Mich *neu *wieder *endlich *jetzt verlieben

Bild: Plakat mit einer Aufschrift: I love my VaginaIn Love #2 Verliebt in Vulva und Vagina

Erfüllende weibliche Sexualität hängt maßgeblich damit zusammen, ob und/oder wie gut und intim ich mit mir und meinem Körper, im Besonderen meinem Liebesorgan befreundet bin. In der aktuellen Sendung im FREI_RAUM setzt die Sexualtherapeutin Daniela Trattnigg damit fort, das weibliche Liebesorgan Vulva und Vagina in den Mittelpunkt der Betrachtung zu stellen. Dabei stehen anatomische Differenzierungen im Vordergrund, um den nach wie vor vorherrschenden Zustand des Nicht-Wissens zu überwinden und damit gesellschaftliche Prozesse in eine wünschenswerte Richtung zu lenken.

Button-Teilen Teilen