Wie kann ich ihm/ihr die Affaire verzeihen?

Mein Partner hatte eine Affaire. Kann es jemals wieder gut werden mit uns?

Antwort unseres Fachteam: Mit dem Thema sind Sie nicht alleine, in vielen Beziehungen haben Affairen eine Rolle gespielt. Natürlich ist es häufig ein"Knackpunkt", der unfreiwillig kommt und die Partnerschaft belastet. Manchen Paaren gelingt es, daraus eine Chance für sich zu schaffen. Oft mit Hilfe einer Paartherapie.

Wichtig erscheint uns, für Ihre Beziehung nun entsprechende Heilungszeit einzuplanen. Heute von der Affaire erfahren, nächste Woche soll wieder der "Normalzustand" herrschen.(?) Das kann nicht gehen, wenn Sie empfindungsfähige Menschen sind und sich ernsthaft auf einander eingelassen haben. Körperliche Verletzungen (wie Beinbrüche z.B.) heilen auch niemals im Eiltempo.

Was hilft noch? Kommunikation ist nun sehr wichtig. Respektieren Sie emotionale Reaktionen, auch wenn sie verspätet kommen. Das gehört dazu. Bleiben Sie in der Nähe zu einander. Die Folgen einer Affaire können 6-12 Monate lange zu spüren sein. Zeit heilt Wunden, wenn wir uns ernsthaft beteiligen. Auch die Psyche besitzt Selbstheilungskraft.

Bleiben Sie (als Beziehungs"ausbrecher") klar, transparent - und vor allem verläßlich. Gerade in den kleinen Dingen des Alltags. Vertrauen können Sie nicht herbeireden sondern es sollte für den/die VerletzteN erlebbar werden. Wenn möglich täglich erfahrbar.

Berichten Sie (als Betrogene) wenn "es" wieder weh tut, schonen Sie den/die PartnerIn nicht - aber quälen Sie sie/ihn auch nicht. Handeln Sie sich aus, wie lange es passend für beide ist.

Sparen Sie sich wiederholte Fragen nach intimen Details, aber klären Sie das "Warum" so gut es geht.

Und schließlich: Sorgen Sie gemeinsam aktiv dafür, dass Sie wieder Schönes miteinander erleben. Handeln Sie, erleben Sie gemeinsam, statt zu oft zu diskutieren. Und sorgen Sie klarerweise immer auch gut für sich selbst. So kann es wieder gut werden!

Martin Geiger ist Paar- und Sexualtherapeut in Mistelbach, er schreibt in seinem Blog auf https://w4psy.at über Liebe, Sexualität und Gesellschaftsthemen.  

                                  

Button-Teilen Teilen