In den Wechseljahren ist uns die Lust abhanden gekommen - warum?

Artikelinhalt als PDF betrachten

Natürlich denkt jeder an die veränderte hormonelle Situation bei Frau UND beim Mann. Das läßt sich leicht überprüfen und sollte durchgecheckt werden. Hormonstatus bei beiden. Nächster Punkt: Sehr häufig ist mit den Wechseljahren ein sogenannte Lebensphasenwechsel verbunden. Eine Phase geht zu Ende, oder es kündigt sich das Ende an. Kinder bald aus dem Haus, die Partnerschaft gelangt in eine neue Phase. Vorher ist es oft nicht "lustig", dh. besser gesagt lustvoll, weil Krise. Das lohnt sich anzusehen.

Martin Geiger ist Paar- und Sexualtherapeut in Mistelbach, er schreibt in seinem Blog auf https://w4psy.at über Liebe, Sexualität und Gesellschaftsthemen.

Button-Teilen Teilen