Sexuelles Vorleben des Partners belastet

Mein Partner berichtete von vielen one-night-stands (vor unserer Zeit), das sei nun vorbei. Mich beschäftigt die Frage, ob er es mit mir ähnlich machen wird.

Hier die Antwort unseres Fachteams ... Sie sollten die Fragen mit Ihrem Partner besprechen. Sexuelle Vorerfahrungen sind an sich ein wichtiger Teil des Lebens und haben ein Potenzial, das Ihnen auch zugute kommen kann. Fragen Sie nach, wie Ihr Partner sich damals damit gefühlt hat, was er daran geschätzt hat. So erfahren Sie wie er "tickt". Wenn Sie sich unsicher in der Beziehung fühlen, dann forschen Sie nicht in der Vergangenheit des Partners sonder investieren Sie besser in die gemeinsame Zukunft. Was kann Ihre Beziehung stärken, was gibt Ihnen selbst mehr Sicherheit. Wo sind Sie verunsichert worden? Das Thema kann auch einen Einstieg in eine eigene Therapie werden, wo Sie sich dem Thema Verunsicherung besser widmen können.

Martin Geiger ist Paar- und Sexualtherapeut in Mistelbach, er schreibt in seinem Blog auf https://w4psy.at über Liebe, Sexualität und Gesellschaftsthemen.

Button-Teilen Teilen